• Startseite
  • Institutsleiter Dr. Timo Müller - IKuF Institut

Fachprüfer "Qualifizierung zum höheren Dienst"

Dr. Timo Müller ist seit 2019 im Rahmen der Qualifizierung für den höheren Dienst (für Führungskräfte des Öffentlichen Dienstes) Fachprüfer der Modul-Abschlussprüfung im Feld "Professionelles Konfliktmanagement" (Persönliche Kompetenzen).

Institutsleitung – Trainer – Konflikt-Coach – Konflikt-Moderator – Vortragsreferent


Der Leiter des IKuF – Institut für Konfliktmanagement und Führungskommunikation stellt sich Ihnen vor:

Mein Name ist Dr. Timo Müller (46, verheiratet, Familienvater). Ich bin Doktor der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften und habe im Feld der Konfliktforschung studiert und promoviert. Stand 2022 bin ich im 20. Jahr als Trainer, Vortragsreferent, Konflikt-Coach/Konflikt-Berater und Konfliktmoderator tätig. 

Ich habe mich auf die Kompetenzfelder erfolgreiches Konfliktmanagement, motivierende Führungskommunikation, effektive Feedback-Kommunikation und deeskalierende Gesprächsführung spezialisiert. Gerne unterstütze ich Sie bzw. Ihr Personal in herausfordernden oder konflikthaften Kommunikationssituationen Ihres beruflichen Alltags. 

Im Themenfeld Schwierigkeiten und Optimierungspotentiale der zwischenmmenschlichen Kommunikation bin ich ausgewiesener Experte. Ich war Dozent im Feld der Konfliktforschung an der Christians-Albrechts-Universität zu Kiel und an der Fachhochschule der Polizei/ Wiesbaden.

Neben meinen Tätigkeiten in privatwirtschaftlichen und öffentlichen Unternehmen/Verwaltungen bin ich dauerhafter (Konflikt-)Coach bei der Stadt Dortmund und beim Landesamt für Ausbildung, Fortbildung und Personalangelegenheiten der Polizei Nordrhein-Westfalen (LAFP). Als dauerhafter Trainer und Vortragsreferent bin ich tätig bei der Deutschen Versicherungsakademie (DVA) und bei mehreren Akademien des Öffentlichen Dienstes in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz  (SI). Bei der „Modularen Qualifizierung für den höheren Dienst“ bin ich im Feld "Professionelles Konfliktmanagement“ Fachprüfer der Modul-Abschlussprüfung.

Mein Know-how als Experte und meine Erfahrungen aus der Alltagspraxis der Unternehmen bringe ich auch im Rahmen von Artikeln und Interviews in Fachzeitschriften und Zeitungen ein, zu denen ich regelmäßig angefragt werde. (Spiegel-Online + WirtschaftsWoche + Süddeutsche Zeitung + Focus + Die Welt + Handelsblatt + Wirtschaft&Weiteribldung + managerSeminare + Personalwirtschaft + Personal im Fokus + health@work -Magazin für betriebliches Gesundheitsmanagement + Zeitschrift für Familienunternehmen + Forum Nachhaltig Wirtschaften - Das Entscheider-Magazin + Banking News + Didacta - Das Magazin für lebenslanges Lernen + Unternehmer-Forum Impulse + Portal der Wirtschaft + Portal MittelstandsWiki - Themen für Unternehmen + Bildungsspiegel - Fachportal für Weiterbildung und Personalentwicklung + Die Wirtschaftsmediation Online + IHK blog:existenzgründung etc.)

Im Jahr 2018 erschien mein Sachbuch „Bevor der Sturm beginnt - Wie Führungskräfte effektiv Konflikte verhindern und bewältigen“, in dem das Verhindern und erfolgreichen Managen von Konflikten erklärt wird. Das Ratgeberbuch ist bereits 10.2018 Bestseller bei Amazon und wird von mehreren Fachmedien empfohlen: Management-Journal, CFO-Forum, managementbuch.de, Berliner Morgenpost etc.  Es ist in 32 Ländern erhältlich. 

Qualifikationen von Dr. Timo Müller (IKuF)

Dr. Timo Müller war an der Christians-Albrechts-Universität zu Kiel und der Fachhochschule der Polizei/Wiesbaden (Komissarsausbildung) jeweils Dozent für die Themengebiete Konflikte bzw. Aggressionen/Gewalt. Davor studierte er Konfliktforschung, Organisationspsychologie und Wirtschaftssoziologie an der Philipps-Universität Marburg. Dr. Müller promovierte zu einem Thema der Konfliktforschung und arbeitete danach mehrere Jahre als Koordinator und Moderator in einem Weiterbildungsunternehmen – mit Einsatzorten in ganz Deutschland.

  •  In seiner Doktorarbeit, die er mit 29 Jahren einreichte, untersuchte er insbesondere die Ursachen von und die Dynamiken in verbalen Konflikten. Auf seinen Forschungsergebnissen aufbauend entwickelte er relevante Ansätze für ein erfolgreicheres Konfliktmanagement (Stichwort: Verhaltensmodifikation). Seine Promotion zur Konfliktforschung ist als wissenschaftliches Fachbuch im Buchhandel erhältlich.

  • In zweieinhalb Jahren erarbeitete Dr. Timo Müller ein praxisnahes Ratgeber-Buch zum Konfliktmanagement. Es erschien im August 2018 im renommierten Wiley-Verlag: Bevor der Sturm beginnt. Wie Führungskräfte effektiv Konflikte verhindern und bewältigen.

  • Neben seiner achtjährigen, akademischen Ausbildung im Bereich der Konfliktforschung qualifizierte sich Dr. Müller in der Transaktionsanalyse (TA nach Berne und Harris). Er erwarb außerdem Kenntnisse zur Klientenzentrierten Gesprächsführung (KZG nach Rogers), zur Gewaltfreien Kommunikation (GFK nach Rosenberg) und zur Kollegialen (Fall-)Beratung.

  • Seine Fähigkeit, psychische Interaktionsprozesse in Konflikten zu erkennen und präzise zu analysieren, erwarb er in zahlreichen Fallberatungen als Kurs-Moderator bei der Kollegialen Beratung.

  • Seine methodische Ausbildung zum Trainer hat er durch ReferentInnen des Deutschen Institut für Erwachsenenbildung (DIE) erworben. In diesem Zusammenhang wurde er vom damaligen Direktor des DIE, Prof. Dr. Dr. Nuissl von Rhein qualifiziert.

  • Dr. Müller hat fundierte praktische Erfahrungen als leitender Entwickler und Koordinator mehrerer Untersuchungsprojekte.
    Er konzipierte und veröffentlichte beispielsweise die IKuF-Untersuchungen ‚Brennpunkte der Führungspraxis'' (02.2012) und ‚Feedback-Kommunkation von Vorgesetzen' (02.2013). Im Zeitraum 2009 bis 2011 führte er drei weitere Untersuchungen zur Vorgesetzten-Mitarbeiter-Kommunikation und zu institutionellen Kooperationen durch (mit bis zu 1.300 Teilnehmern pro Umfrage).

IKuF - Institut
für Konfliktmanagement
und Führungskommunikation


Kontakt

Zentraler Kursort ist Köln

IKuF-Institut - Dr. Timo Müller
Schwellenbach 33c
53804 Much (bei Köln)

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
0176 - 816 41 910

Website durchsuchen

IKuF aktuell - Newsletter

Der Newsletter erscheint circa 3-4 Mal im Jahr und umfasst aktuelle Themen rund um ein produktiveres Miteinander am Arbeitsplatz.

Abonnieren Sie unseren Newsletter:

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden