Der Leitsatz des IKuF

« Wir wissen nicht, welche Probleme im Miteinander Ihnen gerade begegnen,
aber das IKuF hat das Know-how, diese erfolgreich zu meistern. »

Offene Kurse

Presseerklärungen

Fehlt an Ihrem Arbeitsplatz Wissen zum Konflikte-Managen? – Der IKuF-Test

Der Online-Test des IKuF – Institut für Konfliktmanagement und Führungskommunikation „Was Sie über Konflikte am Arbeitsplatz wissen sollten“ hilft Personen in kurzer Zeit ihren Kenntnisstand zum Thema einzuschätzen. Die Sensibilität für Konflikte am Arbeitsplatz und für eine mögliche, konstruktivere Austragung dieser Konflikte wird dadurch erhöht.

Zur Presseerklärung

Konflikt am Arbeitsplatz ist mit professionellen Konfliktmanagement-Fähigkeiten kein Problem


Ein Konflikt am Arbeitsplatz ist kein Problem, wenn das Personal professionelle Konfliktmanagement-Fähigkeiten erworben hat.

Mittelständische Geschäftsführungen und Personalabteilungen versäumen Führungskräfte mit dem notwendigen, professionellen Know-how auszurüsten.

Zur Presseerklärung

Wie die Generation Y Unternehmen zu konstruktiverem Umgang mit Konflikten zwingt

Neue personalwirtschaftliche Herausforderungen. Personen der zwischen 1980 und 1995 geborenen Generation Y zeigen ein anderes Verhalten im Umgang mit Konflikten am Arbeitsplatz als vorherige Generationen. 

Zur Presseerklärung

4 Gründe: Bedeutung von Konflikten nicht erkannt – Erhebliche Kosten für Unternehmen


4 Gründe, warum die Bedeutung von Konflikten am Arbeitsplatz häufig nicht erkannt wird – Mit erheblichen Kosten für Unternehmen

Zur Presseerklärung

Führungskräften erfolgreicher praxisnahe Informationen für Arbeitsalltag liefern


Wie Unternehmen ihren Führungskräften erfolgreicher praxisnahe Informationen für den Arbeitsalltag liefern

Ein Plädoyer für den Einsatz von mehr qualitativen Fragen in unternehmensinternen Feedback-Umfragen

Zur Presseerklärung

Jede 5. Führungskraft mit schwachen Fähigkeiten bei der konstruktiven Kommunikation


IKuF-Umfrage: Jede 5. Führungskraft mit schwachen Fähigkeiten bei der konstruktiven Kommunikation – Mit negativen wirtschaftlichen Folgen für die Unternehmen

Zur Presseerklärung     

Sie haben Fragen?

Bitte sprechen Sie uns an! 
Das IKuF ist gerne für Sie da.

Wir freuen uns über Ihre Nachricht:




« Das wichtigste Kapital jedes Unternehmens sind die Menschen, deren Fach­kompe­tenzen, soziale Fähigkeiten und Motivationen. Die alles verbin­dende Klammer ist eine konstruktive Kommunikation. »

IKuF - Institut
für Konfliktmanagement
und Führungskommunikation


Kontakt

IKuF-Institut - Dr. Timo Müller
Paul-Henri-Spaak-Straße 16
51069 Köln

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
0221 - 820 055 321

Website durchsuchen

IKuF aktuell - Newsletter

Der Newsletter erscheint circa 3-4 Mal im Jahr und umfasst aktuelle Themen rund um ein produktiveres Miteinander am Arbeitsplatz.

Abonnieren Sie unseren Newsletter:

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden